Erfahrungen & Bewertungen zu Sinclair & Spark GmbHKontakt aufnehmen
03.04.2019

Featured Snippets als SEO-Boost? Was das Ranking auf Position Null wirklich bedeutet

Featured Snippets - „die Einhörner unter den Suchergebnissen“. Ein hervorgehobenes Snippet bietet die größte Aufmerksamkeit und damit Reichweite, die Seitenbetreiber sich wünschen können – und das kostenlos! Sie wollen mit Ihrer Website auf "Position Null" ranken? Wir beantworten Ihnen die sechs relevanten Fragen zum Thema und geben Ihnen eine SEO-Anleitung.

Aber Achtung: Featured Snippets sind nicht nur positiv zu bewerten. Sie befürchten, Klicks zu verlieren? Unsere Pro- und Contra-Gegenüberstellung könnte bei der Entscheidung für oder gegen die Optimierung helfen.

 

Inhaltsverzeichnis

Was sind Featured Snippets? Was ist die Position Null? – Definition
Wo liegt der Unterschied zwischen Rich Snippets, Google Knowledge Cards und Featured Snippets?
Welche Möglichkeiten bieten Featured Snippets?
Was bringen Featured Snippets aus SEO-Sicht? Pro & Contra
Für wen lohnt sich die Seitenaufbereitung für Featured Snippets?
Warum werden Featured Snippets in Zukunft wichtiger?
Wie nutze ich Featured Snippets? – Anleitung
Fazit

 

Was sind Featured Snippets? Was ist die Position Null? – Definition

Featured Snippets (kurz: FS) werden von Google auf der Suchergebnisseite durch ein besonderes Layout hervorgehoben. Sie werden meist sehr prominent in einem Block über den Werbeanzeigen und zehn Suchergebnissen dargestellt. Ziel ist es, die Suchanfrage in Kurzform zu beantworten oder relevante Informationen auf einen Blick zu geben.

Erklärung von Google: „Dieser Block enthält eine aus einer Website extrahierte Zusammenfassung der Antwort, einen Link zur jeweiligen Seite sowie den Titel und die URL der Seite. […] Die Zusammenfassung ist ein Snippet, das programmatisch von Ihrer Webseite extrahiert wurde“

Featured Snippet Definition Darstellung

Was ist die Position 0? Die Platzierung der hervorgehobenen Snippets bezeichnet man als Position Null (engl. Position Zero). Dies liegt daran, dass sie ganz oben in den SERPS (Search Engine Result Pages) angezeigt werden und nicht zu den standardmäßig angezeigten Top10-Ergebnissen zählen. Gleichzeitig verdrängen Featured Snippets keine organischen Ergebnisse (anders als zum Beispiel Ergebnisse der Universal Search in Form von Bildern, Videos oder Maps).

 Mit Featured Snippets verbessern Sie Ihre Ranking-Position über die Top10 hinaus.

Sie sind also quasi das ‚nullte‘ Suchergebnis. Diese Position ist deshalb so aufmerksamkeitsstark, weil sie in den meisten Fällen selbst die bezahlten Suchergebnisse in den Hintergrund rücken lässt. Die Position variiert jedoch.

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Wo liegt der Unterschied zwischen Rich Snippets, Google Knowledge Cards und Featured Snippets?

  • Knowledge Graph Cards sind sachliche Kurzantworten auf allgemeine Fragestellungen wie etwa nach der Schuhgröße eines Prominenten oder Unternehmensinformationen. Sie werden meist für Suchanfragen nach Zahlen und Fakten ausgespielt und in der One Box oben oder rechts auf der SERP platziert. Die Knowledge Panels greifen auf Entitätsdaten aus Partnerquellen, Crawling-Ergebnissen, Wikipedia, Google+, Google My Business, strukturierten Daten, dem CIA World Facebook sowie auf lizensierte Daten zu.
    Der Unterschied zu Featured Snippets besteht darin, dass meist keine Quelle in Form einer URL oder Domain der Informationen angegeben wird, da die direkten Informationen zur Beantwortung der Fragen ausreichen sollen.
Knowledge Graph Card Google - Bespiel Bundesliga Dortmund Schalke
 
  • Rich Snippets sind umfangreicher gestaltete Suchergebnisse, die an URLs statt an Keywords gebunden sind. Die Ausschnitte der Top 10 Ergebnisse werden durch Bilder und Informationen wie Bewertungen, Preise, Kalorienangaben, Termine und viele andere Optionen angereichert. Rich Snippets sollen den Usern in Form einer Vorschau ein besseres Verständnis der gezeigten Ergebnisse liefern und einen schnellen Relevanz-Vergleich ermöglichen.
    Absicht und Bedeutung der Rich Snippets gleichen denen von Featured Snippets, jedoch weicht das Rich-Layout weniger von den ‚normalen‘ Suchergebnissen ab als das der hervorgehobenen Boxen.

Rich Snippet Darstellung

 

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Welche Möglichkeiten bieten Featured Snippets?

Einer Studie von STAT zufolge sind 90% der angezeigten FS Textsnippets bzw. Bild-Text-Snippets.

Es gibt jedoch verschiedene Typen bzw. Arten von Featured Snippets, die durch verschiedene Formen von Informationssuchen ausgelöst werden und jeweils eigene Trigger für die Optimierungen haben.

 

1. Textsnippets (engl. Paragraph Snippets)

  • Definitionen, Erklärungen, Statements, Antworten, …
  • Oft ausgelöst durch Longtail-Keywords
  • Teilweise in Kombination mit Bildern oder einer kleinen Video-Vorschau

Featured Snippet Beispiel Text Bild Kobination Bill Gates

Featured Snippet Beispiel Textsnippet Flugzeit

2. Videosnippets

  • Video-Anleitungen, Tutorials, Rezeptvideos, DIY-Erklärungsvideos…
  • Hauptsächlich für YouTube-Clips
  • Hier geht es vor allem um die Optimierung der Video-Beschreibungen

Featured Snippet Beispiel Videosnippet Kickflip Tutorial

3. Listensnippets (Aufzählungszeichen & Nummerierungen)

  • Rankings, Bulletpoint-Listen, Aufzählungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Methoden…
  • Es werden maximal acht Listenpunkte, häufig nur fünf, angezeigt, der Hinweis auf weitere Zeilen kann jedoch ein Klick-Anreiz sein

Featured Snippet Beispiel Rezept ListensnippetFeatured Snippet Beispiel Bundeskanzler Aufzählung Listensnippet

4. Tabellensnippets

  • Tabellen, tabellarische Gegenüberstellungen, Vergleiche, Aufzählungen mit mehreren gleichwertigen Aspekten…
  • Es werden maximal drei Spalten und neun Zeilen angezeigt. Auch hier hilft der Hinweis auf weitere Zeilen oder Spalten dabei, den Nutzer auf die Seite zu locken.

Featured Snippet Beispiel Tabelle Mitarbeiter Daimler

5.Kombinationen

  • Kombinierte Featured Snippets (z.B. Text und Bild oder Text und Video, teilweise von verschiedenen Websites)
  • Interaktive Snippets, bei denen der Nutzer die Wahl zwischen Fragestellungen oder Varianten hat
  • Kombinationen von One Box, Knowledge Graph, Universal Search und Featured Snippets sowie weiteren Formen

Featured Snippet, One Box, PAA, Knowledge Graph Kombination

Wie umfangreich die Kombinationen von hervorgehobenen Suchergebnissen, Answer Boxes und Interaktiven Elementen á la „Nutzer fragten auch“ (PAA-Box) werden kann, zeigt die Ergebnisseite zur Suchanfrage „Schuhgröße Cristiano Ronaldo“.

Ganz oben erscheint die Answer Box inklusive Foto und dem Element „Wird auch oft gesucht“. Darunter wird ein organisches Suchergebnis ausgespielt, bevor die User ihr Suchinteresse über das Element „Nutzer fragten auch“ spezifizieren können. Innerhalb dieser Box werden wiederum verschiedene Formen von Featured Snippets angezeigt: Etwa ein Textsnippet für die Frage „Wo hat Ronaldo überall gespielt?“ und ein Tabellensnippet für die weiterführende Frage „Welche Schuhgröße ist 9?“. Je nachdem, welche Fragen ausgeklappt werden, verändert sich zusätzlich die Auswahl.
Darüber hinaus ist rechts von den Suchergebnissen eine One Box mit relevanten Informationen zu dem Fußballspieler platziert, welche interne Links zu anderen Google-Suchen enthält.

Das Beispiel zu dieser vermeintlich simplen Suchanfrage verdeutlicht, dass die Grenzen zwischen den verschiedenen Formen bestimmter Suchergebnis-Layouts nicht immer eindeutig sind. Oftmals spielt Google mehrere besondere SERP-Formate neben-/ untereinander beziehungsweise verknüpft miteinander aus. Dies kann so weit gehen, dass der Nutzer nicht nur die eingegebene Frage, sondern auch weiterführende Informationen direkt in den SERPS erhält, ohne auch nur eine Website auszuwählen.

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Googles Motive, das Qualitätsproblem und Kritik an Featured Snippets

Ebenfalls auffällig: Die angezeigten Bilder in Featured Snippets verlinken nicht auf die Originalseite, sondern auf das Bild innerhalb der Google-Bildersuche.

Dabei wird auch deutlich, welche Motive die Alphabet-Tochterfirma antreiben könnte. Die hervorgehobenen Suchergebnisse, Answer Box und One Box stärken Googles eigene Verlinkung, erhöhen den Traffic, die Verweildauer und die Conversionrate. Mit diesem Boost für die eigene Performance lassen sich gleichzeitig Argumente für steigende Werbepreise bei Google Ads und eine zunehmende Abhängigkeit der Seitenbetreiber von der Suchmaschine finden. Ganz uneigennützig spielt Google die Snippet-Formate also nicht aus.

In den vergangenen Jahren stand Google für die FS übrigens schon stark unter Kritik, weil Google ein handfestes Problem mit falschen, gefärbten (Bias) oder ausgedachten Informationen hatte. So wurde etwa Barack Obama als König der Vereinigten Staaten ausgewiesen oder Frauen als bösartig typisiert, wie unter anderem das Wall Street Journal in seinem Artikel mit Video berichtete.

Die Qualitätssicherung der ausgegebenen Antworten ist ein Problem für die führende Suchmaschine, denn FS-Inhalte werden automatisch von Websites extrahiert, ohne vorher kontrolliert zu werden. Zusätzlich sind laut Google durchschnittlich 15 Prozent der Suchanfragen neu, also in der Art noch nie an die Suchmaschine gestellt worden. Deshalb setzt Google mittlerweile auf das Feedback der User mittels eines Links zum Melden falscher Antworten.

 

Featured Snippets Google SERP Darstellung


[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

 

Was bringen Featured Snippets aus SEO-Sicht? Pro & Contra

Die Meinungen, wie viel FS für Website-Betreiber tatsächlich bringen, und ob Seiten, die auf Position Null ranken, nicht eher Traffic verlieren, gehen stark auseinander. Klar ist: wenn der Suchende die Antwort auf seine Frage direkt vollumfänglich in den SERPS lesen kann, muss er keinen Link mehr auswählen und die Klickraten sinken. Dennoch kann die Optimierung für Featured Snippets Vorteile bringen.

Pro- und Contra-Argumente zu Effekten von Featured Snippets
       Pro        Contra
  • hohe Sichtbarkeit
  • viel Aufmerksamkeit
  • mehr Platz und Darstellungswege, um User zum Klick zu überzeugen
  • Wettbewerber auf Platz 1 Klicks wegnehmen;
  • weniger umkämpft
  • doppeltes Erscheinen auf erster Seite
  • Vorteil für Voicesearch
  • weniger Klicks, da Inhalte vorweggenommen werden
  • bei gleichzeitigem Ranking auf Pos. 1 und Pos. 0 gehen Klicks verloren
  • hohe Bouncerate je nach Thema und Branche
  • Gefahr, zu viel zu verraten
  • teilweise geringe Conversionrates bei transaktionalen Inhalten

 

Wer bereits auf Position 1 rankt, wird durch die hervorgehobene Vorschau nicht mehr Klicks generieren als sonst und läuft eventuell sogar Gefahr, zu viel preiszugeben. Auf der anderen Seite heißt ein Verzicht auf die Optimierung für FS auch, dass die Position 0 eventuell einem Wettbewerber überlassen wird, der die begehrten Klicks ergattert. In jedem Fall ist ein derart prominent hervorgehobenes Suchergebnis ein starker Eyecatcher und kann auf lange Sicht helfen, die Markenbekanntheit zu steigern.

Vorsicht: Für Seiten, die allein auf dem Frage-Antwort-Prinzip, der Kumulation von Daten oder wenig tiefgängigen Informationen basieren, können Featured Snippets einen kompletten Traffic-Einbruch bedeuten. Dies zeigt das Beispiel CelebrityNetWorth.

Es gilt: je tiefer und komplexer die Informationen, die das Featured Snippet anzeigt, desto eher werden User die Seite besuchen.

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Für wen lohnt sich die Seitenaufbereitung für Featured Snippets?

Für jüngere Domains mit weniger Umfang und Bekanntheit kann die Optimierung für FS ausgesprochen wirksam sein. Auch für informierende Websites, die auf anorganischen Traffic angewiesen sind, kann können FS Vorteile bringen. Im Bereich E-Commerce lohnt sich die Optimierung für Featured Snippets hingegen meist weniger. Eher erfolgsversprechend ist die prominente Platzierung von Videos auf Position Null für Youtube Channels.

Featured Snippets lohnen sich für Ihre Seite nicht? Um Ihre Inhalte für das extrahieren von Informationen für FS zu blockieren können Sie ein entsprechendes Meta-Tag in Form von folgender Code-Zeile einbauen:

Tags <meta name=“googlebot“ content=“nosnippet“> 

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Warum werden Featured Snippets in Zukunft wichtiger?

Die steigende Relevanz von hervorgehobenen Suchergebnissen hängt vor allem mit dem Thema Voice Search mit Sprachassistenten zusammen. Die konventionelle Websuche wandelt sich. Immer mehr Nutzer bedienen Voice-Assistants zur Informationssuche. Dabei werden nicht mehr zehn Ergebnisse als Antwort angeboten, sondern nur ein einziges vorgelesen. Wer seine Seite für Featured Snippets optimiert, rüstet sie gleichzeitig für die Informationsabfrage von Alexa, Google Home und Co. Denn diese lesen mit hoher Wahrscheinlichkeit, wenn vorhanden, ein FS zur Beantwortung der mündlichen Suchanfrage vor. Semantische Zusammenhänge von Informationen sowie Conversational Keywords gewinnen deshalb zunehmend an Bedeutung.Voice Search mit Sprachassistenten

 

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Wie nutze ich Featured Snippets? – Anleitung zur Optimierung

Es ist nicht möglich, Featured Snippets für die eigene Seite zu erzwingen – hier behält sich Google die Entscheidungshoheit vor. Jedoch gibt es Mittel und Wege, Inhalte für die hervorgehobenen Boxen besonders attraktiv zu gestalten.

Wichtig ist, dass Ihr Content Fragen oder konkrete Informationssuchen punktgenau beantwortet. Dies kann sich sprachlich im Text, in Zwischenüberschriften, durch eingebaute Fragen oder in der Textstrukturierung äußern. Eine besonders einfache Variante, um passenden Content zu generieren, ist die Integration eines FAQ- oder Glossar-Bereichs, der häufige Fragen und Antworten gegenüberstellt.

Außerdem zeigt sich in der Praxis, dass die wichtigste Grundvoraussetzung ein Ranking unter den ersten zehn Ergebnissen ist.

Eine Ahrefs-Studie zeigt: Die Wahrscheinlichkeit, dass Google nur Snippets aus den Top 10 hervorhebt liegt bei 99,58%.

Darüber hinaus können folgende Maßnahmen und Ideen helfen, Relevanz für hervorgehobene Suchergebnisse zu liefern, um so eher Beachtung von Google zu erlangen:

  • Keyword- und Searchintent-Recherche für relevanten Content
    • Die wichtigste Maßnahme, um von Google als relevantestes Suchergebnis hervorgehoben zu werden, ist eine ausführliche Keyword-Analyse, die auch die Suchintentionen der Nutzer untersucht. Dabei geht es darum, Suchverhalten und -interessen der Zielgruppe zu verstehen und häufige Fragen oder Phrasen zu identifizieren.
    • Nützliche Tools sind der Google Keyword Planner und W-Fragen-Tools wie Answerthepublic. Google Suggests sind ebenfalls relevant, diese lassen sich auch mit Ubersuggest oder dem Keyword-Finder auswerten.
  • Videosnippets durch optimierte Video-Beschreibungen
    • Besonders für YouTube-Channel-Betreiber relevant: Google nutzt gerne Bewegtbild-Content. Allerdings wandelt der Algorithmus auch häufig Video-Beschreibungen in Textsnippets um, wenn diese Mehrwert bieten und prägnant formuliert sind.
  • Optimierter Bildcontent
    • Bilder können nicht nur auf Ihrer Seite, sondern auch in den SERPs Mehrwert bieten. Qualitativ hochwertige Fotos und Grafiken erzeugen ein positives Image und können eventuell den Ausschlag geben, ob der User nach dem Lesen des FS auf den Link klickt.
    • Optimieren Sie Ihre Bilder so gut es geht auf die Keywords und Keyphrasen, indem Sie alle Alt-Tags auf das zu beantwortende Suchinteresse skalieren.
  • Abschnittlänge & Satzbau
    • Damit Textauszüge für FS geeignet sind, sollten sie idealerweise zwischen 40-50 Wörter pro Abschnitt lang sein.
    • Wichtig ist auch, dass der Satzbau möglichst einfach und auf das Beantworten von Fragen ausgerichtet ist. So lässt sich semantisch und syntaktisch unterstreichen, dass es sich um eine Erläuterung handelt.
  • Technische OnPage Performance und Crawlfähigkeit
    • Nur, wenn eine Seite technisch optimal zugänglich ist, wird sie ausgewählt. Die Performance ist dabei besonders ausschlaggebend, damit Google die Seite uneingeschränkt crawlen kann.
  • Strukturierte Daten mit Schema.org-Markup
    • Die Auszeichnung von strukturierten Daten mithilfe des Schema.org-Markups ist zwar keine Erfolgsgarantie, dennoch kann es der Suchmaschine helfen, den Inhalt der Website besser zu verstehen und für FS zu extrahieren. Dies gilt besonders für das Frage-Antwort-Schema. Zusätzlich ist diese Optimierung für die Extraktion von Informationen für Rich Snippets nötig – zumindest für einen Großteil der möglichen Zusatzinformationen. Als bevorzugtes Format gilt JSON-LD (JavaScript Object Notation for Linked Data).
  • Nicht alles verraten
    • Besonders bei Tabellen oder Listen ist es von Vorteil, mehr Zeilen als die angezeigten 5-8 zur Verfügung zu stellen, um den Nutzer auf der Website wertvolle weitere Informationen zu bieten.
    • Gleiches gilt für Text-Snippets: Idealerweise ist nicht der gesamte Informationsgehalt in dem für Featured Snippet optimierten Abschnitt enthalten. Nur so bleibt ein Klick auf die Seite relevant für den Nutzer.
  • Triggerwörter- und Formate
    • Da die FS-Formate sehr verschieden sind, gibt es auch unterschiedliche Optimierungs-Ansätze für den jeweiligen Featured-Snippet-Typ.
    • Die folgende Grafik erläutert, welche Auslöser Sie nutzen können:

 

Typen von Featured Snippets und Trigger zur SEO Optimierung

Natürlich garantiert keiner dieser Tipps einen Erfolg. Einige Trigger sind außerdem für mehrere Formate relevant. Dennoch kann es helfen, die Begriffe, Fragewörter und Schemata wie Tabellen einzubauen.

Tipp: Je nachdem, worum es geht, sind einige W-Fragewörter hilfreicher als andere. So gilt beispielsweise die Frage „Wie?“ in Zusammenhang mit methodenbezogenen Erläuterungen besonders effektiv für Listensnippets. Tabellensnippets hingegen können eher durch Fragen mit dem Partikel „Welche/r?“ ausgelöst werden. Für Textsnippets helfen neben W-Fragen auch andere Frage-Keywords wie „Ist…?“ oder „Können…?“.

[Zum Inhaltsverzeichnis]

 

Fazit 

Featured Snippets sind ein vielschichtiges Thema und bieten zahlreiche Möglichkeiten, sich mithilfe ihrer ertragreich zu positionieren. Sie sind sich noch immer unsicher, ob eine Optimierung auf Featured Snippets für Sie gewinnbringend sein kann oder wie sie ein Ranking auf Position Null konkret angehen sollen? Unsere SEO-Agentur berät und unterstützt Sie gerne.

 

[Zum Inhaltsverzeichnis]


Das könnte Sie auch interessieren

SEO für Online Shops
Google Blog "Reintroduction to featured Snippets"
SEO für Google-Alternativen


Quellen

https://www.blog.google/products/search/improving-search-next-20-years/
https://www.suchradar.de/magazin/70/google-knowledge-cards-wichtige-informationen-auf-blick
https://www.unternehmer.de/lexikon/online-marketing-lexikon/featured-snippets
https://blog.searchmetrics.com/de/featured-snippets-rennen-um-position-null/
https://support.google.com/webmasters/answer/6229325?hl=de
https://www.semrush.com/blog/large-scale-study-how-to-rank-for-featured-snippets-in-2018/
https://www.searchenginejournal.com/featured-snippets-types/219907/#close
https://ahrefs.com/blog/featured-snippets-study/
https://t3n.de/news/google-umfassenden-guide-featured-929939/
https://t3n.de/news/seo-2019-diese-trends-dominieren-1129423/
https://getstat.com/blog/the-featured-snippet-refresh/
https://www.searchenginejournal.com/featured-snippets-types/219907/#close
https://blog.google/products/search/reintroduction-googles-featured-snippets/